Seite: 2 von 3 | Einträge: 6 bis 10 | zurück |

100% Nuss 
Zart - Bitter

Wie alles begann
Wie so oft begann es wieder mal am Biertresen, genauer gesagt, am kleinen runden Tisch in der Raucherecke vom Marschachter Hof. Da kam doch tatsächlich jemand an und fragte mich, ob ich einen Schrank bauen kann. 

Durch die DDR mit dem Fremden Freiheitsbruder Hein Zwiener 1959

Meine Erlebnisse in der Deutschen Demokratischen Republik, dem „etwas anderen Deutschland“

Nach dem Krieg wurde Deutschland von den Alliierten Siegermächten in vier Besatzungszonen aufgeteilt. Aus dem Zusammenschluss der britischen, der amerikanischen und der französischen Besatzungszone entstand 1949 die Bundesrepublik, die sowjetische Zone wurde kurz darauf zur DDR, viele Jahre im westdeutschen Sprachgebrauch noch „Zone“ genannt.

Kreuz und Quer ums Mittelmeer

 Angefangen in der Stadt, die für viele FFBs mitlerweile die Welt bedeutet, hat unsere Reise, die aus einer Lapalie mit einer Freundin ihren Start gefunden hat. 
Losgezogen nach der Einheimischparty von Ruven sind wir, Dominic, Armin, Johannes und ich, ihres Zeichens FFB Snuff, Schmoormetz, Reaktorschreiner und meine Wenigkeit, Sniff, in Richtung Landshut, mit der festen Überzeugung für dieses Jahr keinen einzigen Schritt mehr in Richtung Norden zu wagen, geschweige denn zu machen. Nach ein paar versoffenen Tagen in Landshut und einem erleichterten Kuhkopp ging es dann weiter in Richtung Österreich.

Wir sind dann mal weg

Und so haben wir uns Anfang Juni auf dem direkten Weg nach Bangkok gemacht um auch dort mal ein Bier zu trinken.

Als wir in Bangkok ankamen und aus dem schönen klimatisierten Gebäude heraus gingen, liefen wir erstmal gegen eine Wand. Es war so warm und eine so enorme Luftfeuchtigkeit die uns erstmal tief durchatmen lies. Nach ein paar Minuten ging es aber dann für`s erste.

Auf der Suche nach Dinosauriern

Mitde ersten Bilder von jefangenen Lachsen und Berchketten die janzjährig Schnee bedeckt sind, hat ditt meineserachtjens anjefangen. Kanada.